Download E-books Falschspieler: Erzählungen PDF

By Franz Dobler

Sechs Geschichten mit vollem Unterhaltungswert: Durch extraordinary Stimmungslagen, alltägliche Szenen, robuste menschlische Mentalitäten, Schattenbilder brauner Vergangenheit und Liebesromanzen führt Dobler dem Leser im Deutschland der 80er Jahre herum. Er treibt dabei des öfteren ein falsches Spiel mit den Protagonisten, so dass in den Geschichten so manche gezinkte Karte auftaucht. Und immer herrscht eine merkwürdige Spannung, der Leser bewegt sich auf doppeltem Boden.

Dobler versteht es, "eine genaue Weltbeschreibung in ein Zwiegespräch zwischen Punkt und Komma" zu packen, heisst es in Theater 87. "Großmäuligen bayerischen Realismus" gesteht ihm Michael Buselmeyer zu. Und der Wiener zählt Dobler zu den neuen "Theaterrebellen" zur "Pop-Generation" auf der Theaterbühne.

Show description

Read Online or Download Falschspieler: Erzählungen PDF

Similar Anthology books

The Howard Marks Book of Dope Stories

Ebook via Marks, Howard

A Little Larger Than the Entire Universe: Selected Poems (Penguin Classics)

Writing obsessively in French, English, and Portuguese, Fernando Pessoa left a prodigious physique of labor, a lot of it lower than "heteronyms"—fully fleshed regulate egos with startlingly diverse kinds and issues of view. providing a special sampling of all his most famed voices, this assortment gains poems that experience by no means sooner than been translated along many initially composed in English. as well as such significant works as "Maritime Ode of Campos" and his Goethe-inspired Faust, written in clean verse, there are a number of attractive poems that experience purely come to mild within the final 5 years. chosen and translated through major Pessoa student Richard Zenith, this can be the best creation on hand to the breadth of Pessoa’s genius.
* The translations are according to the main authoritative variations, demonstrated opposed to the unique manuscripts
* comprises an advent discussing Pessoa, his paintings, and the phenomenon of "heteronymy" in addition to a chronology

Architecture Theory since 1968

Within the dialogue of structure, there's a triumphing sentiment that, considering that 1968, cultural creation in its conventional feel can now not be understood to upward push spontaneously, as an issue of social path, yet needs to now be built via ever extra self-conscious theoretical systems. the improvement of interpretive modes of varied stripes -- post-structuralist, Marxian, phenomenological, psychoanalytic, in addition to others dissenting or eccentric -- has given students more than a few instruments for rethinking structure on the subject of different fields and for reasserting architectures basic value in highbrow discourse.

The Hard SF Renaissance

Whatever intriguing has been taking place in smooth SF. After many years of misunderstanding, a number of the field's most sensible writers were returning to the subgenre referred to as, approximately, "hard SF"-science fiction all in favour of technology and know-how, usually with robust experience plots. Now, international myth Award-winning editors David G.

Extra info for Falschspieler: Erzählungen

Show sample text content

Am Tag nach seinem Tod leerte jemand den Inhalt seiner Nachttischschublade auf einen Tisch, richtete es so hin, dass alles zu erkennen ist, und machte ein Foto: Eine Schachtel Pantopon, Manschettenknöpfe, ein Taschenmesser, eine Pfeife, ein Merk1948Buch, ein Schild mit einer 14, und, neben anderen Gegenständen, ein Phönix Kanonenschlag. Ein kleines rotes Feuerzeug, eine Plastikflasche Pingo Türschlossenteiser, eine Schachtel Echte Brasil Fehlfarben, die ich seitdem nie wieder geraucht habe, einige Dosen mit Spielzeugmunition, ein Entenkopf aus Messing, der zu einem Spazierstock gehört, mit dem ich mich nicht auf die Straße traue, und eine speedy leere Rolle Traubenzucker liegen auf meinem Schreibtisch ganz oben auf einer Unmenge Zeug, wo auch ein korrigiertes Exemplar der Druckfahnen meines ersten Buches liegt, das Sie jetzt in der Hand halten, aber die CVS- Zündhölzer von Seite 28 liegen schon lange nicht mehr herum, das battle in Schwabing damals, dann bin ich in die Au gezogen, in das Valentinviertel, in ein Zimmer ohne Heizung, im Sommer battle es eine Sauna, im iciness battle morgens Raureif auf der Bettdecke. Es gibt Leute, die meinen, dass die Literatur unter solchen Bedingungen besonders intestine gedeiht; zu denen gehöre ich nicht, und zu den anderen noch viel weniger; ich habe schon mit Handschuhen geschrieben und es warfare trotzdem schlecht. Aber das soll kein Grund sein, sentimental zu werden, an diesem forty. Todestag von Karl Valentin, denn dieser Verlust, über den ich jetzt quick geschrieben hätte, der Naivität nämlich, ist auch ein Gewinn, denn in diesen sechs, sieben Jahren, die ich jetzt halbwegs ernsthaft zu schreiben versuche, warfare es wichtig, abgebrüht zu werden. Dagegen würde ich gern eine andere Naivität nicht ganz verlieren: Beim Schreiben zuerst an das Schreiben selbst zu denken, und weniger ob es ein Buch ist oder eine Aufführung oder ein Geld; denn, wie mein neues Theaterstück heißt und zeigt, in der Badewanne ist der Schwimmreifen kein Rettungsring. nine. Februar 1988 Franz Dobler, geb. 1959 und aufgewachsen im oberbayrischen Schongau, lebte von 1979-91 in München, seitdem in Augsburg. Veröffentlichungen seit 1988. Für den Roman Tollwut und den Gedichtband Jesse James und andere Westerngedichte erhielt er 1993 den Bayerischen Literatur-Förderpreis. Sein Roman Aufräumen kam 2008 auf #2 der SWR-Bestenliste. Für den Roman Ein Bulle im Zug wurde er mit dem Deutschen Krimipreis 2015 ausgezeichnet. Neben Erzählungsbänden wie Letzte tales und Hörspielen erschienen auch einige Musikbücher, u. a. die Johnny Cash-Biographie The Beast In Me, der umfangreiche Bildband Rock´n´Roll Fever (eine Kollaboration mit dem Berliner Maler Guido Sieber) und zuletzt 2013 The Boy Named Sue – Aus den Memoiren eines zerstreuten Musikliebhabers (als publication ebenfalls bei Fuego erschienen). Artikel (die meisten über Musik, Literatur und Popkultur) erschienen u. a. in Häuptling Eigener Herd, Superbastard, Frankfurter Allgemeine Zeitung bzw. Sonntagszeitung, Süddeutsche Zeitung, die tageszeitung, junge Welt, Freitag, Rote Fabrik Zeitung (CH), Die Wochenzeitung (CH), Frankfurter Rundschau, Die Zeit, Strapazin, Spex, Rolling Stone, Drecksack, Spiegel on-line.

Rated 4.68 of 5 – based on 33 votes